• Wie können wir unsere Ziele mit Objectives & Key Results (OKR) erreichen ?

OKR-Coach zum Führen mit Zielen

Viele Organisationen tun sich schwer damit, strategische Entscheidungen in die Umsetzung zu bringen. Objectives & Key Results (OKR) ist eine bewährte Methode zur agilen Strategieumsetzung. Das Grundprinzip besteht darin, strategische Ziele einer Organisation quartalsweise auf klare und ambitionierte Etappen-Ziele („Objectives“) herunterzubrechen, mit messbaren Ergebnissen („Key Results“) zu verknüpfen und regelmäßig Anpassungen vorzunehmen.

Wobei kann Ihnen OKR helfen?

Klarheit und Fokussierung

“Ich fühle mich von meinen vielen Aufgaben überfordert und weiß oft nicht, worauf ich mich konzentrieren soll."
In vielen Organisationen sind Ziele nicht klar definiert, werden unterschiedlich interpretiert und priorisiert. OKR zwingt zu einer Priorisierung der Ziele und dazu, diese klar und präzise zu formulieren.

Transparente Fortschritte

“Ich arbeite so hart, aber ich weiß nicht, ob das, was ich tue, überhaupt etwas bewirkt."
Ohne ein effektives Messsystem ist es schwer, Fortschritte bei der Zielerreichung zu erkennen und zu verfolgen. OKR definiert klare Messgrössen und schafft Transparenz über die Wirkung von Maßnahmen.

Sichtbarer Wertbeitrag

"Ich bin nicht motiviert, weil ich nicht sehe, wie meine Arbeit zu den großen Zielen der Organisation beiträgt."
Wenn Mitarbeiter:innen ihren Wertbeitrag zu den übergeordneten Unternehmenszielen nicht erkennen, fühlen sie sich nicht wertgeschätzt. OKR zeigt die Verbindung einzelner Initiativen zu den größeren Zielen auf und achtet damit auf Wertbeitrag aller.

Gemeinsame Ziele

“Ich fühle mich Welten entfernt von den anderen Teams, bekomme wenig mit, was sie machen und sie verstehen meine Arbeit nicht gut.”
Teams, die isoliert voneinander arbeiten und ihre eigenen Ziele verfolgen, verlieren den gemeinsamen Zweck aus dem Blick. OKR fördert die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit mit einer Ausrichtung auf gemeinsame Ziele.

Umsetzung sichern

“Unsere Strategie klingt immer toll, aber am Ende ändert sich nie etwas und ich sehe nicht, wie wir vorankommen.”
Die wirksame Umsetzung von Strategien fällt vielen Organisationen schwer. Nach anfänglicher Euphorie verläuft diese schnell im Sande. OKR hilft dabei, eine Strategie in konkrete Schritte herunterzubrechen und am Ball zu bleiben.

OKR eignet sich für Organisationen, die in einem komplexen, sich schnell wandelnden Umfeld agieren. Die Methode ist vor allem dann wertvoll, wenn mehrere Teams und Abteilungen gemeinsam mittel- und langfristige Ziele verfolgen. OKR kann gut mit agilem Projektmanagement mit Scrum oder Kanban kombiniert werden. Durch das iterative Vorgehen bleiben Organisationen mit OKR anpassungsfähig und schaffen Transparenz und Verbindlichkeit.

Unser Angebot zur Einführung und Anwendung von OKR

Unsere Gesellschafterin Katrin Mathis hat einen MBA in Service Innovation & Design und ist Certified OKR Professional. Sie berät und begleitet Sie gerne in der Rolle als OKR-Coach über alle Phasen der Einführung:

Zur Umsetzung der Strategie, etablieren wir einen fortlaufenden Prozess. Diesen begleiten wir typischerweise während der ersten 1–3 Zyklen.

Während des Quartals unterstützen wir das Strategieteam nach Bedarf.

Wir begleiten die resultierenden Veränderungen und unterstützen dabei, die etablierte Strukturen und Prozesse umgestalten.

Strategieentwicklung

Basis für eine erfolgreiche Strategieumsetzung ist eine klare Strategie. Wir prüfen Ihre Strategie auf Eignung für OKR und schärfen diese bei Bedarf. 

Für strategische Analysen bedienen wir uns neben der klassischen SWOT (Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken)-Analyse verschiedener Methoden, wie Business Model Canvas oder LEGO® Serious Play Materialien, um neue Perspektiven zu gewinnen. Wir involvieren Nutzer, Kunden und Experten in die Analyse, um die Innenperspektive um einen gezielten Außenblick zu ergänzen und relevante Merkmale zu bedienen. 

Die Analyse führt zu möglichen strategischen Zielrichtungen. Als strategische Ziele priorisieren wir diejenigen, die das Geschäftsmodell mittelfristig kundenorientiert verändern.

OKR-Einführung und -Skalierung

Zur Umsetzung der entwickelten Strategie, etablieren wir einen fortlaufenden Prozess. Diesen begleiten wir typischerweise während der ersten 1–3 Zyklen.

Mit Design Thinking helfen wir, neuartige Ideen für Maßnahmen zu entwickeln und fördern Innovationen.

Während des Quartals unterstützen wir das Strategieteam nach Bedarf und qualifizieren mitlaufend interne Mitarbeiter:innen dazu, die eingeführten Rituale selbstständig zu moderieren und zu koordinieren.

Wir begleiten die resultierenden Veränderungen und unterstützen beim Umgang mit Widerständen, vor allem bei unbequemen, ambitionierten Zielen, die etablierte Strukturen und Prozesse umgestalten.

Unsere Gesellschafterin Katrin Mathis ist Certified OKR Professional. Mit einem MBA in Service Innovation & Design und einem BSc in OnlineMedien bringt sie vor allem die Markt- und Kundenperspektive, dafür nötige Prozesse und IT-Systeme sowie Innovationen ein. In 14 Jahren Berufserfahrung hat sie Einblicke in unterschiedlichste Organisationen gewonnen. Durch ihre analytische und kreative Herangehensweise gelingt es Katrin in besonderer Weise, Prozesse zu strukturieren, zu visualisieren und zu kommunizieren. Sie ist geübt darin, Herausforderungen und Chancen zu identifizieren und Ziele ergebnisorientiert zu formulieren. Emphathisch versetzt sie sich in unterschiedliche Perspektiven und moderiert diplomatisch abteilungsübergreifend zu Entscheidungen, um Veränderungen zu erleichtern.

Antworten auf häufige Fragen

Ja, obwohl OKR Wert auf Einfachheit legt, bindet die Einführung von OKR und die Durchführung der einzelnen Formate Zeit. Diese soll sich jedoch auszahlen:

    • Bei einer Vielzahl von Handlungsoptionen hilft die Zielsetzung mit OKR dabei, sich auf die wertvollsten Optionen zu fokussieren. Das bedeutet auch, sich bewusst dafür zu entscheiden, einzelne Dinge nicht (mehr) zu tun.
    • Mit dieser Orientierung fühlen sich operative Entscheidungen im Arbeitsalltag leichter an.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Anwendungsbeispiele

Führungskräfte zum strategischeren Arbeiten befähigen

Aktuell begleiten wir zusammen mit nowwork Werkstatt für kooperative Organisationen einen Elektro-Großhändler. Der Mittelständler besteht seit bereits über 100 Jahren. Die Führungskräfte sind bisher stark auf das operative Tagesgeschäft fokussiert. Die Geschäftsführung hat den Wunsch, gemeinsam mit den Führungskräften strategischer zu denken und zu arbeiten.

Wir haben dabei unterstützt, eine aussagekräftige strategische Analyse unter Beteiligung von Kund:innen und Partner:innen durchzuführen. Daraus haben wir ein klareres Zielbild entwickelt. Dieses brechen wir laufend in kleinere, bewältigbare Schritte für das nächste Quartal herunter und sorgen mit dem Prozess für eine verbindliche Umsetzung. Übergangsweise moderieren wir Rituale und schulen parallel interne Mitarbeiter:innen in Moderationstechniken.

Der umfangreiche beteiligungsorientierte Prozess

Sozialstrategie für das … des Landkreis Konstanz

Bereit, OKR in Ihrer Organisation einzuführen?

Steigern Sie die Leistung und den Erfolg Ihrer Organisation mit OKR. Wir beraten Sie gerne zu dem Potential von OKR in Ihrer Organisation. Fordern Sie gleich weitere Informationen an!






    Katrin Mathis
    Katrin Mathis Certified OKR Professional