• Wir entwickeln aus den Bedürfnissen Ihrer Nutzer:innen stimmige Lösungen für die digitale Welt.
    Gemeinsam, ohne Ego, mit Wirkung.
Leistungen & Kompetenzen

Was wir tun

gestalten

Gute Ideen entstehen aus guten Problemen –
und die kommen von gutem Zuhören.

Kund:innen kommen, wenn Sie die beste Lösung für eine Aufgabe bieten und bleiben, wenn sie an jedem Berührungspunkt mit Ihnen dauerhaft gute Erfahrungen machen.
Wir helfen Ihnen, Ihr Angebot konsistenter zu gestalten und Ihre Prozesse zu digitalisieren. Dazu tauchen wir tief in die Welt Ihrer Kund:innen ein und identifizieren unausgesprochene Bedürfnisse.
Mit diesen Erkenntnissen treffen Sie Entscheidungen leichter und vermeiden, an Kund:innen vorbeizuentwickeln.

Nicht Ideen machen erfolgreich, sondern ihre Umsetzung

Für Kund:innen ist digital das neue Normal. Wir helfen Ihnen, die digitalen Berührungspunkte mit Ihren Kund:innen nutzerfreundlicher zu gestalten oder neu umzusetzen.
Mit Prototypen machen wir Ideen schnell greifbar und prüfen früh in Nutzertests, welche Ideen sich auszahlen werden.
So schützen wir Ihr Budget vor unnötigen Fehlinvestitionen.

entwickeln

verändern

Eine Vision ohne Plan
bleibt nur ein Wunsch

Nur zufriedene Mitarbeitende in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld begeistern Kunden mit einem erstklassigen Service.
Damit Ihre Vision
Wirklichkeit wird, beziehen wir Stakeholder früh mit ein und befähigen Ihre Teams, selbstorganisiert und agil zu arbeiten. Denn diejenigen, die etwas selbst mit entwickelt haben, wissen um die Notwendigkeit des Wandels.
So fällt es ihnen leicht, Service-Kultur im Arbeitsalltag zu leben und andere dabei mitzunehmen.
Service Design Thinking – Arbeitsprozess und Methode

Wie wir arbeiten

Team

Wer wir sind

Zwei Gründer:innen und ein großes Netzwerk:
Ihre Pioniere für Service Design, Design Thinking und User Experience im Südwesten Deutschlands

Benjamin-Blankenburg
Benjamin Blankenburg #VisualThinker #Augenhöhe #WeitundTiefblick
Gründer SDSW
Hendrik Epe
Hendrik Epe #SozialGoesDigital #NewWork #Lernräume
Mona Offenberg
Mona Offenberg #Moderation #nowwork #Erlebnispädagogik
Katrin-Mathis-Service-Design-Süd-West
Katrin Mathis #StrukturQueen #Tiefgang
#TimeKeeper
Gründerin SDSW
Nicole Armbruster UsercentriX Freiburg
Nicole Armbruster #UsabilityResearch #Expertenanalysen #KreativeMitdenkerin
UI & UX Designer Philipp Körner aus Freiburg
Philipp Körner #ScreenDesign #Branding #Minimalist
Texterin Rebekka Sommer
Rebekka Sommer #Text #Sozialarbeiterin #Öffentlichkeitsarbeit
Service Designerin Juliane Fuchs
Juliane Fuchs #PublicServiceDesign #Digitalisierung #StrategicDesign
Gabriele Schobess
Gabriele Schobess #Vernetzung #LebenslangesLernen #LegoSeriousPlay
Mikel-Wohlschlegel-Webagentur
Mikel Wohlschlegel #Webagentur #TYPO3 #VueJS
Projekte & Erfolge

Was wir bewirkt haben

  • Home

    UX Research und Konzeption für Website-Relaunch

    Abkürzung auf dem Weg zur Suchthilfe

    Wie eine Website einen Suchthilfeträger noch besser dabei unterstützen kann, Menschen in Schieflage neue Perspektiven aufzuzeigen und zu begleiten (unser neues Website-Konzept wird gerade in TYPO3 umgesetzt).
  • Home

    Service Design Coaching

    New Work als Weg aus dem Pflegenotstand?

    Wie wir nach dem Vorbild von Buurtzorg in den Niederlanden freischaffende Pflegende in der Schweiz von ihren administrativen Aufgaben entlasten, damit sie mehr Personen pflegen können und gleichzeitig die Qualität für pflegebedürftige Personen verbessern.
  • Home

    Lehrauftrag: Design Thinking Workshop

    Intersektorale Herausforderungen zu Megatrends gemeinsam angehen

    Wie wir Fach- und Führungskräfte aus Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in einem berufsbegleitenden Studienmodul befähigen, gemeinschaftlich Lösungen auf drängende Herausforderungen unserer Zeit zu entwickeln.
  • Home

    UX Expert Quick Review

    Nutzer denken nicht in Abteilungen

    Wie unser externer Blick als „Kundenanwalt“ einer internen UX-Abteilung den Rücken stärkt und den Nutzen der führenden Fernwartungs-Software erhöht.
  • Home

    UX Expert Review

    Gesundheits-App marktfähig machen

    Wie wir für eine AI-basierte Gesundheitsapp zur deutschen Markteinführung sicherstellen, dass sie von hiesigen Kunden angenommen wird.
  • Home

    Digitale Transformation

    Sozial goes digital

    Wie wir einem führenden Wohlfahrtsverband helfen die digitale Transformation zu meistern, dabei menschlich zu bleiben und seine Mitarbeiter und Kunden mitzunehmen.
  • Home

    Systemic Design Workshop

    Global Goals Jam Freiburg

    Wie wir auf ehrenamtlicher Basis Freiburger Akteure zusammenbringen, um an einem Wochenende nachhaltige Lösungen für lokale Herausforderungen im Themenfeld Ökologie, Soziales und Wirtschaft zu entwickeln.
Kunden

Wer uns vertraut

Kundenstimmen

Was andere begeistert hat

  • Mit der Unterstützung von Frau Mathis und von Service Design als Methode ist es uns gelungen, konsequent die Kundenperspektive einzunehmen und unseren Aufnahmeprozess neuer Mitglieder komplett neu und digital aufzurollen. Unser Verband vereint viele heterogene Interessen und viele Prozesse sind sehr komplex. Die Kompetenz und die ruhige, analytische Vorgehensweise von Frau Mathis hat zu ganz außergewöhnlichen Resultaten verholfen. Ich habe die ausgleichende Art von Frau Mathis als sehr angenehm empfunden. Wir sind stolz und zufrieden: Unser erster Prozess ist digitalisiert und weitere werden folgen.

    Ursel Wolfgramm
    Vorstandsvorsitzende | Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.
  • Es ist immer wieder hilfreich, wenn mal jemand von außen den Finger in die Wunde legt. Deshalb haben wir uns bewusst für einen externen UX Check entschieden. Potentielle Probleme entlang der Customer Journey aufzuzeigen, sowie die gesamte Aufbereitung der Ergebnisse fanden wir sehr überzeugend. Eure Arbeit ist eine sehr gute Basis für uns, um die Themen anzugehen und unsere Software weiter zu verbessern.

    Wolfram Nagel
    Senior User Experience Designer | TeamViewer GmbH
  • Als Genossenschaft und Zusammenschluss von selbstständigen UnternehmerInnen für nachhaltige Transformation, haben wir uns mit Benjamin und Katrin einer herausfordernden Aufgabe gestellt: Der Zielbild-Entwicklung mit Hilfe von LEGO® Serious Play®! Neben dem methodischen Erlernen und Wiederentdecken unserer spielerischen Ader, haben die beiden uns dabei unterstützt, zu Bildern und Visualisierungen unserer nahen Zukunft zu kommen. Die Kreativität, Stringenz und Offenheit des Prozesses hat uns als Gruppe gefordert, auf unseren Purpose zurückbesinnt und uns eine motivierende Phantasie nach vorne gegeben.

    Marie-Lucie Linde
    Mitgründerin | sustainable natives Unternehmensberatung
  • Ich bin froh, dass Katrin Mathis unser Projekt Seneca, in dem wir mit Pioniergeist ein fundamental verbessertes Arbeitsmodell in der Pflege aufbauen wollen, als Beraterin und Mitgestalterin begleitet. Ich staune immer wieder, wie leicht und sorgfältig sie tiefe Expertise mit praktischem Denken und Handeln verknüpft. Ihre Fähigkeit, das zu Beginn oft diffuse Bedürfnis von Kund:innen wirklich zu verstehen, unterstützt uns sehr. Mit diesem Verständnis vor Augen entwickeln wir Schritt um Schritt mögliche Lösungen. So gelingt es, uns auf das Wesentliche zu fokussieren, die Ressourcen überlegt einzusetzen – und zusammen mit den Pflege-Pionier:innen und anderen Projektpartnern zielgerichtet vorzugehen.

    Adi Koch
    Gründer | Seneca Projekt
  • In den letzten Jahren hatte ich im Kontext von Digitalisierung und Service Design mehrfach mit Frau Mathis und Herrn Blankenburg zu tun. Als ich 2021 die vollständige Neukonzeption des Internetauftritts des bwlv beschloss, wollte ich das unbedingt mit Service Design Süd West angehen. Warum? So viele Websites sozialer Organisationen erscheinen mir zu sehr aus Perspektive der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gedacht. Der Wurm muss aber dem Fisch und nicht dem Angler schmecken. Daher war für mich konsequente Nutzerorientierung als Anforderung gesetzt. In unserem Arbeitsbereich — der Sucht- und Drogenhilfe — sind niederschwellige Zugangsmöglichkeiten auch im Digitalen sehr wichtig. Das ist beim neuen Internetauftritt meines Erachtens gelungen!

    Oliver Kaiser
    Geschäftsführer | bwlv, Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH
  • Wie gut, dass wir beim Pilotieren einer Kommunikations-App in einer großen, heterogenen, dezentralen Organisation so professionelle, pragmatisch-kreative Expert:innen, wie Euch, mit an Board hatten! Schnell, flexibel, auf den Punkt und vor allem im Sinne der Nutzer:innen agieren und reagieren zu können, ist Eure Kernkompetenz. Egal ob UX-Analyse, Ad-Hoc-Prototyping, Barcamp-Konzeption oder Moderation in digitalen Klein- und Großformaten – ihr habt das wunderbar hinbekommen. Und das mit Aufrichtigkeit, Augenhöhe und ganz viel Optimismus. Ein dickes Danke! Ich freu’ mich auf das nächste gemeinsame Projekt!

    Ina Litterst
    Senior Beraterin | Nordlicht Management Consultants GmbH
  • Wie komplex das Verbessern der internen Kommunikation werden kann, ahnten wir schon; besonders, wenn noch „digitalbasiert“ davorsteht, die Zielgruppe ein Landesverband mit 58 Orts- und Kreisverbänden ist und „heterogen“ mindestens auf die Zahl der Mitarbeitenden und technische Ausstattung der einzelnen Mitgliedsorganisationen zutrifft. Wie gut, dass wir mit Benjamin Blankenburg jemanden zur Seite haben, der uns bei diesem Prozess begleitet, vom sammeln, analysieren und sortieren und schließlich aussuchen und umsetzen von Lösungsideen. Wir fühlen uns jederzeit gut beraten und bestens begleitet! Ganz herzlichen Dank für den immer professionellen Blick, Leichtigkeit bei aller Komplexität, Transparenz und Spaß in der Zusammenarbeit!

    Franca Buzza
    Leitung Koordinierungsstelle, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Baden-Württemberg e.V.
  • Unsere Herausforderung bestand darin, mehrere Vernetzungsprojekte erfolgreich ins Leben zu bringen. An deren Anfang stand eine Serie von digitalen Auftaktveranstaltungen. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Benjamin Blankenburg ist es allen Projektbeteiligten gelungen, diese Formate mit großem Erfolg durchzuführen. Besonders hilfreich waren seine Impulse zur konzeptionellen Ausgestaltung, eine Struktur zur übersichtlichen und lebendingen Ergebnissicherung anhand eines Conceptboards und seine Unterstützung in der Moderation. Wir schätzen seine wertschätzende Art der Zusammenarbeit, sein hohes Maß an Verbindlichkeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

    Beatrice Schüll
    Geschäftsführerin | Paritätische Akademie Süd
Publikationen & Vorträge

Was wir teilen möchten

Kontakt

Wie wir zusammenkommen

Ihre Probleme möchten wir haben!
Unsere besten Projekte beginnen mit einer guten Frage.
Welche haben Sie an uns?
Schreiben Sie uns kurz, oder machen Sie direkt einen Termin für ein Gespräch aus.






    Service Design Süd West GbR
    Katrin Mathis & Benjamin Blankenburg

    Kulturpark • Haslacher Str. 43
    79115 Freiburg
    T +49 76I 88 79 6O 85
    info@servicedesign-suedwest.de